Methode Wildwuchs

„Im Krankheitsfall hat Frau mehr Möglichkeiten ihren Heilungsprozeß zu fördern,
als sie zu denken wagt - und doch ist Heilung immer ein Wunder, eine Gnade."
(Angelika Koppe)

 

Methode Wildwuchs ist ein Beratungskonzept für Frauen, die ihren ganz eigenen Weg gehen möchten

Mein Angebot an Sie, ist eine direkte intensive Begleitung über einen Zeitraum von 2-4 Monaten. In dieser Zeit können sie mehr persönliche Selbstheilungskompetenz entwickeln, um sie dann in ihren Alltag zu integrieren. In einem geschützen Raum führe ich Sie mit Visualisierungen und inneren Bildern aus der Methode Wildwuchs zu Lösungsmöglichkeiten und weiteren Schritten von ihren Themen und / oder Erkrankungen. Im entspannten Zustand lernen Sie in Kontakt zu treten mit ihrer inneren Weisheit. Lernen Sie die erstaunliche Intelligenz ihres Körpers kennen.

Was sind innere Bilder?

Wir Menschen leben ständig in inneren Bildern. Wir kennen sie aus Träumen, aus der Erinnerung, aus Vorstellungen. Unser Körper reagiert auf diese Bilder!

Schließen Sie für einen Moment die Augen und stellen Sie sich vor, Sie beißen in eine Zitrone ...
Was passiert?

In der Wildwuchs-Beratung und im Coaching stellen die inneren Bilder ein Kommunikationsmittel zwischen unserem Verstand, unserem Bewusstsein und dem Körper dar.

Es gibt keine guten oder schlechten Bilder! Probieren Sie es aus, Sie werden staunen, was Ihr Körper Ihnen zu sagen hat!

Die Arbeit mit Visualisierungen nach Wildwuchs ermöglichen Ihnen:

  • Ein Erkunden und Erforschen Ihres Themas oder Ihrer Krankheit
  • Zugang zu Ihrer inneren Heilerin, zu ihrer Intuition
  • Kreatives Umgehen mit Körper und Krankheit
  • Eigene Impulse besser wahrnehmen um daraus konkrete Alltagshandlungen zu entwickeln als Antwort auf die Sehnsüchte und Bedürfnisse ihres Körpers
  • Ihre Selbstheilungskräfte anregen (basierend auf Erkenntnisse der Psychoneurimmunbiologie)
  • Jede Frau kann sich von den Bildern ihres Herzens leiten lassen und damit ein positiven Einfluss auf ihre momentane Situation nehmen
  • Mehr Lebenslust und Lebensfreude

Ablauf

Der gesammte Zyklus besteht aus 4 - 7 Einzelsitzungen a 1,5 -2,5 Stunden mit speziellen Visualisierungen. Der Abstand zwischen den Einzelsitzungen sollte nicht mehr als 2 Wochen betragen.

Das Ziel nach diesen Einzelsitzungen ist das Selbstheilungsrezept. Hierbei fließen alle Erkenntnisse und Impulse aus den Visualisierungen und inneren Bildern mit ein. In einem vierwöchigen Prozess werden diese in konkrete Alltagshandlungen umgesetzt. Dies ist ein zentraler Punkt in der Beratung. Dazu begleite ich Sie mit wöchentlichen Telefonaten.

Für wen ist Methode Wildwuchs geeignet?

  • Für Frauen, die nach kreativen Lösungsmöglichkeiten für die wichtigen Themen ihres Lebens suchen.
  • Frauen mit körperlichen Erkrankungen wie Endometriose, Schilddrüsenprobleme, Hautprobleme, Myome, Brustkrankheiten ...
  • Menstruationsprobleme
  • Vaginismus
  • Trauerprozeße
  • Veränderung der Lebenssituation und Neuorientierung

Ich freue mich Sie auf diesem Weg zu begleiten.
Bei Interesse oder Fragen rufen Sie mich gerne an oder schreiben mir eine Mail.

 

Methode Wildwuchs versteht sich als Ergänzung zu Schulmedizin und heilpraktischen Behandlungen. Sie ersetzt nicht den Arzt, Heilpraktiker oder psychotherapeutische Behandlung.

Woher kommt der Name Wildwuchs?

Angelika Koppe entwickelte diese Methode und gab ihr den Namen.Der Begriff beschreibt zum einen die Erkrankung in unserem Körper, etwas das „wild“ in uns wächst wie z.B. Geschwüre, Verwachsungen, Endometriose, Zysten, Myome oder Tumore. 

Zum anderen weist er auf Bereiche in uns hin, die aufgedeckt werden wollen: unsere Triebe und Bedürfnisse, unsere Berufung, unsere „wilde Seite“, die gelebt werden will. Wird sie vernachlässigt, so ist der Boden geebnet für Blockaden, psychosomatische Symptome oder eine Erkrankung.